Holtener Interessen- und Bürgergemeinschaft e.V.

 

 

Adventszeit und Weihnachten 2020

 

Anfang des Jahres haben wir uns zur „Dankeschön- Feier“ im Crowded House getroffen.

Zu dieser Zeit hat sich keiner, selbst mit den kühnsten Vorstellungen ausmahlen können, wie das Jahr 2020 weiter verlaufen würde.

Corona hat uns in eigentlich allen Bereichen zum mindesten ausgeschlossen, wenn nicht sogar ganz ausgebremst.

Nachdem wir zuerst noch zuversichtlich die Maifeier geplant haben, mussten wir leider feststellen, dass Corona es nicht mehr zuließ, diese Feier auch durchzuführen.

Leider ist Corona auch heute noch eine Gefahr, die uns nicht ermöglichte den Weihnachtsmarkt zu planen und durchzuführen.

Allen Ausstellern sowie Bratwürstchen- und Glühweinverkauf der Holtener Schützen sowie das HIB Café mussten wir absagen und können nicht durchgeführt werden.

Leider können wir dadurch keine Spenden sammeln.

Auch unsere traditionellen Nachtwächter, die eigentlich nicht mehr aus unserer Adventszeit wegzudenken sind, können dies Jahr nicht durch unsere Holtener Gassen ziehen.

Wir haben uns aber dazu entschlossen zumindest die weihnachtliche Dekoration auf dem Marktplatz und an den Holtener Straßen aufzuhängen.

Allen Mitgliedern und Holtener Bürgern wünschen wir trotzdem eine schöne Vorweihnachtszeit, ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für 2021.

Wenn es eben möglich ist, sehen wir uns nächstes Jahr zum Maifest und natürlich zum Weihnachtsmarkt wieder.

 

Bis dahin, bleibt schön gesund

Euer Vorstand der Holtener Interessen und Bürgergemeinschaft.

 

 

Volkstrauertag am 15.11.2020 unter Corona Bedingungen

 

Die Feierlichkeiten zum Volkstrauertag wurden dieses Jahr durch die Corona Pandemie eingeschränkt,

es war kein Treffen vor dem Denkmal mit einer größeren Menschenmenge möglich.

Auch unsere Chöre konnten nicht auftreten.

Daher haben wir uns vom Vorstand dazu entschlossen, zumindest den obligatorischen Kranz am Denkmal niederzulegen.

In der Hoffnung im nächsten Jahr wieder eine Gedenkfeier mit den Mitgliedern des Holtener Schützenvereins, der Katholischen und Evangelischen Kirche und natürlich den interessierten Holtener Bürger, den Holtener Politikern und der HIB zu begehen.

Bleibt alle schön gesund.

 

Podiumdiskussion auf dem Holtener Marktplatz

Die Holtener Interessen- und Bürgergemeinschaft (HIB) lädt zu einer Podiumsdiskussion mit den Holtener Bürgern ein.

Am 26. August 2020 ab 19.00 Uhr stellen sich auf dem Holtener Marktplatz Vertreter aller derzeit im Rat vertretenen Parteien und Gruppen den Fragen der Bürger. Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Corona- Pandemie auf 80 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es werden Teilnehmerlisten geführt und es besteht im Rahmen der Hygienevorschriften die Pflicht, eine Mund- Nasenbedeckung zu tragen.

Ihre Teilnahme zugesagt haben:

Herr Bürgermeister Broß für die CDU,
Herr Bezirksbürgermeister Real für die SPD,
Frau Axt für die GRÜNEN
Herr Hoff für die FDP,
Herr Goeke für DIE LINKE,
Frau Preißler für BOB.

Die Moderation wird Frau Stefanie Weltmann (WAZ) übernehmen.

Im Rahmen des Kommunalwahlkampfes werden sicherlich viele insbesondere Holtener Themen Berücksichtigung finden, so zum Beispiel:

die Gestaltung des Holtener Stadtkerns,
Einzelhandel und Leerstand,
Sauberkeit der öffentlichen Grünflächen,
Verkehrsführung der STOAG rund um den Marktplatz,
Zukunft der Kirchengebäude,
Sachstand beim Umbau der ehemaligen Synagoge in der Mechthildisstraße,
weitere Wohnbebauung in Holten oder
die Nutzung der alten Sporthalle.

Ostergruß 2020

Liebe Mitglieder, liebe Holtener Bürger,

das Jahr 2020 fing so schön mit unserer Helferfeier im Crouwded House an und alle freuten sich schon auf die Vorbereitungen des Maifestes.

Leider hat uns dann aber das gefährliche Virus Corona erreicht und im wahrsten Sinne überrollt.

Die letzten Wochen waren geprägt, von Hiobsbotschaften zu erst aus China und dann nach und nach aus fast allen Ländern der Welt.

Unser schönes Nachbarland Italien hat es besonders erwischt, Spanien und Frankreich sind stark betroffen und auch wir müssen große Einschränkungen hinnehmen und akzeptieren, um die Ausbreitung dieser schrecklichen Krankheit so gering wie möglich zu halten.

Unsere Ärzte, Krankenschwestern, Pfleger und Mitarbeiter der Alten- und Demenzheime leisten gerade Schwerstarbeit unter sehr schwierigen und gefährlichen Umständen.

Ihnen gehört gerade zu Ostern unser ganz besonderer Dank.

Wir, die Holtener Interessengemeinschaft hat deshalb den Alten- und Pflegeheimen in Holten einen kleinen Ostergruß zukommen lassen, um zu zeigen, dass wir an sie denken und wir uns im Klaren sind, was Sie leisten.

Unser Maifest können wir leider in diesem Jahr nicht ausrichten, zum Einen wissen wir nicht ob dies am 1. Mai überhaupt möglich wäre, zum anderen ist durch die Kontaktsperre eine Vorbereitung nicht durchführbar.

Aber, seid gewiss, dafür werden wir unseren Weihnachtsmarkt vorbereiten und dann auch ausgiebig feiern.

Der Maikranz wird selbstverständlich geschmückt und aufgehängt.

Euch wünschen wir trotz aller Schwierigkeiten

ein frohes und gesundes Osterfest

 Ihre Holtener Interessen- und Bürgergemeinschaft

Ihr Walter van der Horst mit dem gesamten Vorstand

 

Auch unter Schutzmasken kann man lächeln!

  • Ostergruss2020-1-DSC02895-Alsbachtal
  • Ostergruss2020-2-DSC02889-Osterkorb
  • Ostergruss2020-3-DSC02910-ASB

Simple Image Gallery Extended

Kein Maifest in Holten

Wie traditionell am 1. Mai sollte auch in diesem Jahr das Fest auf dem Holtener Marktplatz mit einem bunten Programm starten. Nachdem nun schon die Jahreshauptversammlung der Holtener Interessen- und Bürgergemeinschaft (HIB) verschoben werden musste, ist nun auch das Maifest aufgrund der Pandemie abgesagt worden. Sowohl die teilnehmenden Geschäftsleute als auch die Vereine und Verbände brauchen eine gewisse Vorlaufzeit, um die Teilnahme zu planen und den Wareneinsatz zu kalkulieren. Da noch nicht abschätzbar ist, wie lange sich das Kontaktverbot und danach weitere Einschränkungen für größere Veranstaltungen hinziehen werden, hat der Vorstand der HIB nach reiflicher Überlegung entschieden, das Fest für 2020 abzusagen. Ob die Jahreshauptversammlung am 27.04.2020 stattfinden kann, ist ebenfalls noch ungewiss. 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Datenschutzerklärung