Holtener Interessen- und Bürgergemeinschaft e.V.

 

Tipps gegen Taschendiebe

Geschrieben von Barbara Oesterbeck am .

Zu einer Informationsveranstaltung zur Seniorensicherheit hatte die HIB am 29.10.2014 in das Kastell eingeladen.
Die ehrenamtliche Seniorensicherheitsberatung hat im März 2010 in Kooperation mit der Stadt Oberhausen, den Trägern der Freien Wohlfahrtsverbände, der Polizei Oberhausen und weiteren örtlichen Institutionen ihre Arbeit aufgenommen. Das Projekt soll die Lebensqualität der Senioren in Oberhausen steigern.
Die Referenten informieren über sicheres Verhalten im Straßenverkehr, aber auch über Straftaten im Umfeld der Wohnung. So war das Hauptthema am Mittwoch die Frage „wie
kann ich mich mit einfachen Mitteln vor einem Gelegenheitsdiebstahl schützen?“
Auch die Sicherheit an Geldautomaten wurde angesprochen. Den Teilnehmern wurden viele Tipps gegeben, wie man sich gegen Trickdiebstahl, Trickbetrug oder Handtaschen- und Börsendiebstahl schützen kann.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Datenschutzerklärung