Holtener Interessen- und Bürgergemeinschaft e.V.

 

Projekte

Verschiedene Projekte ergeben sich "einfach so".
Zur Zeit (2015 / 2016) laufen zwei größere Aktionen mit Unterschriftenlisten, die in verschiedenen Geschäften ausliegen.

1. Ansiedlung eines Nahversorgers

2. Erhalt der Kastellschule als Grundschule.

Beide Projekte waren so nicht vorgesehen, doch die Pläne der Stadt Oberhausen lassen um den Standort Holten bangen. Die HIB vertritt die Interessen Holtens und wird dabei durch die örtlichen Vertreter der beiden großen Parteien unterstützt.

*

Der Marktplatz soll attraktiver werden!

Durch die Bushaltestelle am Marktplatz werden verschiedene Ladenlokale und Gastronomiebetriebe optisch abgeschnitten.

Die HIB setzt sich  dafür ein, dass das Haltestellenkonzept überarbeitet wird, damit der Markt zum Verweilen einlädt. Eine Außengastronomie wäre damit ebenfalls im Bereich des Möglichen.

Die HIB kümmert sich zusätzlich um die Begrünung des Marktplatzes.

*

Die HIB wirkt an der Gestaltung des Kreisverkehres am Bahnhof Holten mit.

Den an den Kreisverkehr angrenzenden Stadtteilen werden Gestaltungsmöglichkeiten geboten, die die HIB für Holten umsetzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!